Wir haben angefangen

allegro event wurde im Juli 2013 offiziell gegründet, nahm ihre Arbeit aber bereits vier Jahre vorher auf. In der gleichnamigen im Jahr 1997 von Andreas Merkel in Iffezheim gegründeten allgero musikschule mit ihren vier Standorten Iffezheim, Kuppenheim, Bietigheim und Baden-Baden wurde neben dem regulären Musikschulbetrieb zunehmend in Orchestern, Bands und Ensembles gearbeitet.

 

Die Schüler sollten nach Beenden ihrer Musikausbildung genug musikalische Praxis gesammelt haben, um etwa im Orchester, der Rock- oder Jazzband zu bestehen. Einige Projekte wurden langfristig bis in Studien- und Berufsjahre hinein angelegt.

Gemeinsam Musik machen und erleben gewann in der allegro musikschule zunehmend an Be- deutung. Den Schülerinnen und Schülern sollten attraktive Zusatzangebote und Bühnener-fahrungen unabhängig von der finanziellen Situation der Schüler und Eltern in noch größerem Umfang ermöglicht werden.

 

Mit der wachsenden Bühnentauglichkeit der einzelnen Projekte übernahm die allegro musikschule zunehmend die musikalische Gestaltung von öffentlichen oder privaten Veranstaltungen und bot auch selbst regelmäßige Konzerte mit ihren Orchestern, Bands und Ensembles. So konnten die Schüler anläßlich des 15-jährigen Bestehens der Schule mehr als 3.000 Zuhörer beim Sommer-Open-Air auf der Iffezheimer Rennbahn begeistern.

Es wuchs auch ein besonderes Interesse an den regionalen musikalischen Aktivitäten. Es gab in der Vergangenheit zahlreiche Projekte, Kooperationen und gemeinschaftliche Konzerte mit musik- treibenden Vereinen. Die Musikschule unterstützte uneigennützig mit musika- lischen Beiträgen und technischer Aus- stattung kommunale Veranstaltungen.

Die zahlreichen Angebote wie Ensemblearbeit, Konzertvorbereitungen und Proben für Wettbewerbe waren kostenlos. Die Musikschule erließ ganz oder teilweise die Unterrichtsgebühren für Kinder einkommensschwacher Familien. Auch aus studiumstechnischen und beruflichen Veränderungen ausge- schiedene Schüler mit hoher Begabung wurden weiterhin kostenfrei betreut.

Alle Projekte wurden von der allegro musikschule und dem Inhaber Andreas Merkel selbst finanziert.
Die Musikschule erhielt zu keinem Zeitpunkt öffentliche Gelder oder Zuschüsse. Zur Ausweitung der bisherigen Aktivitäten und die langfristige Einbindung von Musikern aller Altersgruppen und sozialer Herkunft wurde eine gemeinnützige GmbH gegründet. Sie ist hierbei finanziell und ideell auf Unterstützung angewiesen. Es werden Menschen gesucht, die von der sozial verbindenden Kraft der Musik überzeugt sind.

allegro event
Weierweg 18
76473 Iffezheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 07229  18 18 39

info@allegro-event.com

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.